Methoden

Co-Familien

Wir arbeiten grundsätzlich ressourcenorientiert, wertschätzend und mit systemischem Blick. Der individuelle Bedarf der einzelnen Familienmitglieder wird dabei ebenso berücksichtigt, wie die Gesamtdynamik des Familiensystems. Die Sicherung des Kindeswohls hat immer die oberste Priorität.

Wir arbeiten eng mit anderen Helfern in der Familie zusammen, kooperieren mit stationären Einrichtungen und arbeiten auch gerne mit Pflegefamilien zusammen.

Wir berücksichtigen bindungstheoretische Aspekte ebenso in unserer Arbeit wie klassische sozialpädagogische Wissensbestände zu sozioökonomischen Rahmenbedingungen und dem sozialen Umfeld.

Wir beraten die Erziehungsberechtigten und die Kinder/ Jugendlichen zu unterschiedlichen Fragen der Alltagsgestaltung, in Erziehungsfragen und Fragen des Zusammenlebens. Je nach Kompetenz und Entwicklungsstands setzen wir auf Reflexion des eigenen Verhaltens, Lernen am Modell und / oder Trainingseinheiten. Mit verschiedenen äußeren Lernanreizen versuchen wir das System zu irritieren und Veränderungen zu initiieren.

In akuten Krisen unterstützen wir bei der Konfliktbewältigung und machen diese für die Entwicklung der Familie nutzbar.

Wir suchen nach Unterstützungspotenzial im sozialen Umfeld und Sozialraum, aktivieren vorhandene Ressourcen und binden die Familien an andere (semi)professionelle Angebote an.

Wir fördern Resilienz durch Selbstwirksamkeitserfahrungen insbesondere bei Kindern und Jugendlichen.

Wir arbeiten aus organisatorischen und methodischen Gründen im Tandem: Bei schwierigen Familiengesprächen, in denen viele Erwartungen und divergierende Interesse aufeinandertreffen, können die Termine bewusst mit zwei Fachkräften wahrgenommen werden, wobei Perspektivübernahmen ebenso möglich sind, wie der bewusste Rückzug auf eine reine Moderation oder die Unterstützung des „schwächsten“ Parts.

Wir arbeiten mit:

  • Genogrammarbeit
  • Familienaufstellungen
  • Familienbrett
  • intensiver kollegialer Beratung mit Perspektivübernahme
  • Ressourcenkarte
  • Soziales Atom
  • Netzwerkkarte
  • Systemischen Fragetechniken
  • Zielfindungsmethoden
  • sozialpädagogischer Bindungseinschätzung
  • Elterntraining