Verein

Entstanden ist der Verein aus der rückführungsorientierten Arbeit der Jugendhilfe für Familien (JuFa) Unna. Hier haben wir wiederholt die Erfahrung gemacht, dass viele Familien, bei denen ein Kind fremduntergebracht ist bzw. werden soll, neben der professionellen Unterstützung auch noch einen wesentlich praktischeren Bedarf haben, der bei vielen anderen Familien über Familie oder das soziale Netz abgefangen wird. Das hat uns auf die Idee der Co-Familien gebracht.

Die aktuelle Lage der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge hat sich bei diesem Thema dann zusätzlich aufgedrängt und die Vereinsgründung wurde angestoßen.

Am 9. September 2015 haben die Gründungsmitglieder die Vereinssatzung beschlossen und es wurde folgender Vorstand gewählt:

1. Vorsitzende: Sabrina Langenohl
stellvertretende Vorsitzende: Beate Bußmann
Kassenwart: Nadja Rademacher

Der Verein ist unter VR 2169 beim Amtsgericht Hamm eingetragen und als gemeinnützig anerkannt.

Wir freuen uns natürlich auch über neue Mitglieder!

Wollen Sie Mitglied werden?

Dann drucken Sie sich bitte den Mitgliedsantrag Co-Familien e.V. aus und schicken ihn unterschrieben per Post oder eingescannt per Mail an:

Co-Familien e.V.

Lünener Str. 212

59174 Kamen

info@jufa-unna.de